Forum of Lithuanian History

Forum of Lithuanian history is a place for discussion on the urgent problems of the Lithuanian history. Share your opinions!

Moderator of the forum - Tomas Baranauskas

Our website - Medieval Lithuania
viduramziu.istorija.net/en/


[ Taisyklės ] [ Правила ] [ Rules ]
 

Medieval Lithuania
Search | User Listing Forums | Calendars | Albums | Quotes | Skins | Language
You are logged in as a guest. ( logon | register )

Random quote: "Anyone who believes you can't change history has never tried to write his memoirs." David Ben Gurion
- (Added by: Tomas Baranauskas)


Polish docu on the Teutonic Order
[Frozen]

View previous thread :: View next thread
  Frozen      RESOURCES -> Naujienos / Новости / News Message format 
 
Lutz Szemkus
Posted 2011-11-05 02:35 (#86665)
Subject: Polish docu on the Teutonic Order


50050050105
According to this text the State of the Teutonic Order was in Northern Poland and inhabited by Prussians and ....- life holds many surprises- ....Poles and Lithuanians!!! The film maker is a Pole.

arte, Saturday 05.11./20:15 - 21:05
German TV channel on ASTRA

Die Deutschen Ordensritter
Frankreich/Polen 2011

Der Deutsche Orden oder Deutschritterorden wurde 1190 als
Hospitalbruderschaft von deutschen Kaufleuten zur Unterstützung ihrer
Glaubensbrüder während des Dritten Kreuzzuges in der israelischen Stadt
Akko gegründet. Ziel der Unternehmung, zu der Papst Innozenz III.
aufgerufen hatte, war die Rückeroberung Jerusalems, das sich unter
muslimischer Herrschaft befand. Durch die Kreuzzüge hatte das deutsche
Rittertum neuen Auftrieb bekommen. Die neu gegründeten Ritterorden sahen
in ihnen ein Ziel und die Möglichkeit, das Heil zu erlangen. Sie
forderten von ihren Mitgliedern, das Mönchsgelübde abzulegen und sich zu
einem Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam zu verpflichten. Der
Deutschritterorden unterschied sich von seinen Vorgängern durch moderne
Grundsätze, in denen sich bereits das Ende des Mittelalters ankündigte.
Denn hatte es bisher nur Kaiser, Adel und Lehnswesen gegeben, bildeten
Kaufleute und Handwerker nun eine neue Gesellschaftsschicht, die sich
bald zum Bürgertum formieren sollte. Diese Modernität verdankte der
Orden seinem vierten Hochmeister, Hermann von Salza. Mit großem
diplomatischem Geschick und dank zahlreicher Verbindungen gewann er
Papst und Kaiser für sein Anliegen, dem Deutschen Orden ein
Herrschaftsgebiet zu sichern. Im Zuge dieser Entwicklung verließen die
Deutschritter das Heilige Land zu Anfang des 13. Jahrhunderts und zogen
zunächst nach Siebenbürgen. Ihren im christlichen Abendland einmaligen
Ordensstaat gründeten sie schließlich in einem von heidnischen und
christlichen Pruzzen, Polen und Litauern besiedelten Gebiet in
Nordpolen.
Den Ordenschroniken folgend, beleuchtet die Dokumentation die
wichtigsten Etappen bis hin zur Schlacht bei Tannenberg im Jahr 1410,
bei der den Deutschrittern vom gemeinsamen Heer Polens und Litauens eine
entscheidende Niederlage beigebracht wurde. Mit dieser Schlacht, die als
bedeutendster Feldzug des Mittelalters gilt und auch hinsichtlich
Militärtaktik und Truppenbewegungen eine besondere Stellung einnimmt,
beginnt der Niedergang der Ordensherrschaft.



Edited by Lutz Szemkus 2011-11-05 02:36
Top of the page Bottom of the page



Frozen
Jump to forum :
Search this forum
E-mail a link to this thread

 

(Delete all cookies set by this site)
Running MegaBBS ASP Forum Software
© 2002-2017 PD9 Software