Forum of Lithuanian History

Forum of Lithuanian history is a place for discussion on the urgent problems of the Lithuanian history. Share your opinions!

Moderator of the forum - Tomas Baranauskas

Our website - Medieval Lithuania
viduramziu.istorija.net/en/


[ Taisyklės ] [ Правила ] [ Rules ]
 

Medieval Lithuania
Search | User Listing Forums | Calendars | Albums | Quotes | Skins | Language
You are logged in as a guest. ( logon | register )

Random quote: "Būti lietuviu reiškia būti negausios tautos žmogumi, o tai reiškia trigubai intensyviau dirbti ir trigubai intensyviau gyventi." Ingė Lukšaitė
- (Added by: Tomas Baranauskas)


600 Years Council of Constance
View previous thread :: View next thread
       MULTILINGUAL -> Multilingual Forum of Lithuanian history Message format 
 
Lutz Szemkus
Posted 2014-03-14 06:44 (#95584)
Subject: 600 Years Council of Constance


50050050105
http://www.konstanzer-konzil.de/web/index.php/en/
http://www.konstanzer-konzil.de/web/index.php/de/


Der Deutsche Orden und Polen-Litauen im Konflikt
http://www.konstanzer-konzil.de/web/index.php/de/component/content/...

In der Schlacht bei Tannenberg 1410 gipfelte der Konflikt zwischen den in Personalunion vereinten Länder Polen und Litauen, die ja schon christlich waren, und dem Deutschen Orden. Die Ritter des Ordens unterlagen haushoch.

Doch der Konflikt war damit nicht beendet und sollte nun vor dem Konstanzer Konzil ausgetragen werden. Das Konzil beschäftigte eine Kommission mit dem Problem. Erst als 60 neugetaufte Samaiten, Bewohner des heutigen Niederlitauens, in Konstanz ankamen und für Aufsehen sorgten, befasste sich die Versammlung mit dem Thema der Missionierung der Samaiten.

Die Ritter des Ordens und die Angehörigen des polnisch-litauischen Königs lieferten sich mit Traktaten und Schmähschriften Wortgefechte. Auf Seite des Ordens fiel hier besonders Johannes Falkenberg auf. Seine „Satira“ sorgte für Furore, da der polnische König hierin offen als Häretiker und Heide beschimpft wurde. Das Konzil entschied sich für die Verbannung und Verbrennung des Werkes. Dennoch ist uns heute eine Abschrift erhalten geblieben.

Für die Samaiten sah die Lage besser aus: Eine vom Konzil bestimmte Delegation sollte nach Samogitien reisen, um dort ein Bistum zu gründen. Doch der Orden schritt ein und verhinderte die Einreise der Delegation nach Litauen. Nach einer Zurechtweisung des Konzils und einem zweiten Anlauf der Delegation stand der Gründung des Bistums im Jahr 1417 aber nichts mehr im Wege.

So feiert in den nächsten Jahren nicht nur das Konstanzer Konzil ein Jubiläum, sondern auch das Bistum Samogitien. In Litauen koordiniert die Stadt Telšiai die Jubiläumsfeierlichkeiten. Dort ziert seit 2009 ein Relief der Stadtsilhouette des mittelalterlichen Konstanz die Domtür.
Top of the page Bottom of the page



Jump to forum :
Search this forum
E-mail a link to this thread

 

(Delete all cookies set by this site)
Running MegaBBS ASP Forum Software
© 2002-2017 PD9 Software